Willkommen im Kinderzentrum

Das „Ntara Children´s Center“ ist eine gemeinnützig anerkannte Einrichtung in Uganda. Gegründet wurde diese am 2. Januar 2017. Drei Monate später eröffnete das Kinderzentrum. Die letzten Jahre befand es sich in gemieteten Räumen und wurde von zwei einheimischen Pädagoginnen und einer Gruppe von 20 Kindern genutzt.

 

Bis Anfang 2020 besuchten 50 stark benachteiligte Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren die Einrichtung. Diese konnten, aus finanzieller Not ihrer Familien, weder Vorschule noch Kindergarten besuchen. Stattdessen halfen sie ihren Eltern bei der Arbeit. Die Kinder besaßen kaum Kleidung und erhielten meist nur eine Mahlzeit am Tag. Im „Ntara Children´s Center“ bekamen sie neue Kleidung, Nahrung, Vorschulbildung, Betreuung, Spielmaterialien... vieles mehr und alles komplett kostenfrei. 

 

Außerdem erhielten die Kinder:

  • das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung
  • das Recht, sich zu informieren, sich mitzuteilen, gehört zu werden und sich zu versammeln
  • das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung im Sinne der Gleichberechtigung 

 

Aufgrund der Pandemie ist es Kindern in Uganda immer noch nicht gestattet, soziale Einrichtungen zu besuchen. Die Vereinsmitglieder nutzten die letzten Monate, um ein eigenes Haus auf eigenem Grundstück zu erschaffen. In den kommenden Wochen werden die drei neuen Kinderräume und der große Garten für die Ankunft der Kinder im nächsten Jahr vorbereitet. Außerdem ist der Bau eines Brunnens in Planung. Dieser wird alle Besucher des Kinderzentrums sowie die umliegenden Bewohner mit frischem Wasser versorgen können.

 


Anrufen

E-Mail